Galerie 2A - Sammlerstufen - Pinzgau - Salzburg - Österreich

Magnetit - Adular - Turmalin - Stufe / Wageralm / Felbertal / 80 x 70 x 45 mm / G2-A-17 / 20,00 €

Auf Feldspat-Matrix sind einige scharfkantige Adulare bis ca. 12 mm gewachsen. In einer Kaverne der Stufe gibt es sehr viele hochglänzende Magnetit-Kristalle bis 1 mm, die schillenden Metallglanz zeigen. dazu gehört noch etwas Turmalin (Schörl). Gewicht: 258 g.

Bergkristall mit Chlorit-Einschlüssen und Adular / Eiskögele / Stubachtal / Pinzgau / 70 x 50 x 40 mm / G2-A-9 / 18,00 €

Die Stufe ist rundherum kristallisiert. Der größte Bergkristall hat im Innern wolkige Einschlüsse von Chlorit und misst ca. 50 mm. Neben kleineren Quarzen sitzen noch reichlich weiße scharfkantige Adulare um 5 mm auf der Stufe. Gewicht: 71 g.

Rauchquarz - Stufe / Breitkopf / Habachtal / Pinzgau / 50 x 45 x 25 mm / G2-A-3 / 20,00 €

Aus einer Spalte von schiefrigem, glimmerreichem Gestein ragt ein "Bündel" von dunklen Rauchquarzen heraus. Diese messen bis ca. 20 mm, sind hochglänzend und recht klar. Gewicht: 39 g.

Rutil - Sphen - Muskowit - Stufe / Leiterkogel / Habachtal / Pinzgau / 140 x 55 x 30 mm / G2-A-25 / 22,00 €

Auf der Stufe sind mindestens 10 metallisch glänzende Rutil-Kristalle bis ca. 5 mm gewachsen. Dazu gehören wenig beschädigter Sphen bis ca. 7 mm und kleine Muskowite. Gewicht: 145 g

Sphen - Epidot - Periklin - Chlorit - Stufe / Gamsmutter / Habachtal / Pinzgau / 65 x 45 x 25 mm / G2-A-19 / 18,00 €

Auf heller Gneismatrix und Periklin-Rasen sind auf einer Seite einige gelb-orange Sphen-Kristalle gewachsen. Sie messen bis ca. 3 mm und sind recht klar und glänzend. Dazu gehören wenige Epidote bis ca. 3 mm. Auch auf der Rückseite sitzt Epidot. Gewicht: 66 g.

Sphen - Periklin - Bergkristall - Chlorit - Stufe / Törlbirgkopf / Habachtal / Pinzgau / 130 x 75 x 35 mm / G2-A-1 / 40,00 €

Die Stufe ist rundherum mit unzähligen weißen und hochglänzenden Periklin-Kristallen bis ca. 7 mm bewachsen. Dazwischen sitzen viele Sphenkristalle bis ca. 15 mm. Teils sind sie klar, teils chloritisiert. Dazu gehören wenige kleine Bergkristalle. Gewicht: 347 g.

Bergkristall mit (Sagenit-)Rutil / Kapruner Törl / Kapruner Tal / Pinzgau / 130 x 75 x 70 mm / G2-A-2 / 48,00 €

Dieser größere, gut glänzende Bergkristall ist in der Spitze rech klar und zur Basis hin weiß-milchig. In einer Kaverne des Kristalls gibt es mehrere sagenitische Rutil-Aggregate bis ca. 20 mm, sowie wenige Rutilnadeln um 5 mm. Der Bergkristall ist an der Spitze leicht beschädigt. Gewicht: 677 g.

Ilmenit - Stufen / Archenkogel / Amertal / Pinzgau / G2-A-4 a

--------------------------------------------------------

G2-A-4a: Viele metallisch glänzende, dünntafelige und schwarze Ilmenit-Kristalle bis ca. 10 mm, die übereinandergestaffelt sind / etwas Gesteinsmatrix / Größe: ca. 140 x 55  x 25 mm / Gewicht: 136 g / 14,00 €

Apophyllit - Prehnit - Calcit - Adular - Quarz - Chlorit - Stufe / Prehnitinsel / Habachtal / 200 x 140 x 80 mm / G2-A-5 / 68,00 €

Die Stufe trägt rundherum auf ausgelaugter Gneismatrix Kristalle. In Kavernen auf einer Seite sitzen viele kleine und an deren Rand größere, angelöste Apophyllit-Kristalle bis ca. 30 mm Kantenlänge. In den Kavernen sind auch einige skalenoedrische Calcit bis ca. 15 mm gewachsen. Vor allem auf der Rückseite gibt es einen Rasen vieler farbloser Prehnite um 2 mm. Dazu gehören etwas Quarz und chloritisierte Adulare bis ca. 25 mm.

Gewicht: 1653 g.

Sphen - Periklin - Calcit - Pyrit - Chlorit - Stufe / Gamsmutter / Habachtal / Pinzgau / 95 x 75 x 45 mm / G2-A-6 / 52,00 €

Auf Gneismatrix ist ein Rasen winziger weißer Perikline gewachsen, die etwas mit Chlorit belegt sind. An verschiedenen Stellen der Stufe sitzen viele grün-braune Sphene. Teils recht klar, teils kaum durchscheinend. Der größte Sphen-Kristall misst ca. 20 x 15 x 15 mm und ist ein Zwillingskristall. Wie die meisten Sphene ist er etwas mit Chlorit bewachsen. Dazu gehören mehrere limonitisierte Kluftpyrite bis ca. 8 mm und ein Calcit-Kristall von ca. 25 mm. Gewicht: 300 g.

Angelöster Bergkristall - Chlorit ("Skelettquarz") / Prehnitinsel / Habachtal / Pinzgau / 100 x 70 x 60 mm / G2-A-7 / verkauft

Fast alle Seiten der Stufe sind durch natürliche Prozesse stark angelöst und zeigen keine eigentlichen Kristallflächen mehr. Der Quarz hat dadurch sehr viele winzige Flächen, Türmchen und Ätzgruben ausgebildet. Auf zwei Seiten ist etwas Chlorit gewachsen. Gewicht: 469 g.

Sphen - Apatit - Periklin- Muskowit - Chlorit - Stufe / Gamsmutter / Habachtal / Pinzgau / 105 x 80 x 40 mm / G2-A-8 / 26,00 €

Diese "Paragenese-Stufe" trägt auf einer Seite viele weiße Periklin-Kristalle bis ca. 12 mm. Auf ihnen sitzen einige transparente oder chloritisierte Sphene. Die beiden größten messen ca. 16 und 15 mm (siehe Bild 2). zentral auf der Stufe gibt es mehrere leicht angelöste tafelige Apatit - Kristalle bis ca. 10 mm. Sie sind zu Grüppchen aggregiert (siehe Bild 4, Mitte). Dazu gehören kleine Muskowite und Chlorit. Gewicht: 247 g.

Raritäten aus dem Pinzgau - G2-A-10 a - b - c - d - e

----------------------------------------------------------------

G2-A-10a: Milarit - Adular - Quarz - Stufe / Bärensteigklamm / Habachtal / Pinzgau / 70 x 40 x 30 mm / Auf Gneis-Matrix sind auf einer Seite ca. 100 klare Milarit-Kristalle gewachsen. Sie sitzen alle an einer Stelle, zeigen schöne Endflächen und messen bis ca. 2,5 mm. Farblich sehr ähnlich gibt es noch Bergkristalle bis ca. 5 mm und etwas Adular auf der Stufe. Die Stufe ist an der Unterseite geschnitten. Gewicht: 107 g / 100,00 € / reserviert (R.A.)

-------------------------------------------------

G2-A-10b: Augit (Diopsid) - Byssolith - Stufe / Söllnkar / Krimmler Achental / Pinzgau / 50 x 40 x 25 mm / Eine Seite des Grüngesteins ist bewachsen mit einigen blockigen und schwärzlichen Diopsid-Kristallen. Sie messen bis ca. 10 mm, zeigen teils glänzende, teils matte Oberflächen, sowie alle Endflächen. Dazu gehört etwas Byssolith. Gewicht: 51 g / 16,00 €

----------------------------------------------

G2-A-10c: 6 Rutile mit Chlorit / Schwarzes Hörndl / Untersulzbachtal / Pinzgau / Längste Rutil-Nadel: ca. 27 mm / In Döschen aufgekittet / 8,00 €

----------------------------------------

G2-A-10d: Epidot-Aggregat mit Diopsid(Augit) und Byssolith / Söllnkar / Krimmlertal / , Epidote bis ca. 20 mm mit schönen Endflächen / Diopside um 1 mm, etwas Byssolith / in Döschen aufgekittet / Größe: ca. 22 x 10 x 4 mm / 12,00 €

-----------------------------------------

G2-A-10e: Rutil (Sagenit) - Periklin - Chlorit - Stufe / Kampriesenalm / Obersulzbachtal / ideal als Sagenit-Gitter-Verzwillingung ausgebildete Rutil-Aggregate / hoher Glanz, rotgoldene Farbe / dazu Perikline um 1 mm und Chlorit / in Dose auf Acryl-Sockel gekittet / Größe: ca. 18 x 15 x 10 mm / 150,00 €

Bergkristall mit Prehnit / Sattelkar / Obersulzbachtal / 120 x 115 x 90 mm / G2-A-11 / 45,00 €

Dieser größere, leicht rauchige Bergkristall ist klar bis transparent und zeigt guten Glanz auf den Flächen. Der Kristall weist einige Beschädigungen auf (siehe Bilder). An manchen Stellen gibt es Gesteinsanwachsungen mit einigen Prehnit-Kristallen bis ca. 4 mm. Gewicht: 1222 g.

Verschiedene Fundstellen mit Sphen aus dem Pinzgau / G2-A-12 a - b - c - d - e - f - g

----------------------------------------------------------------------------------

G2-A-12a: Sphen mit Muskowit -  Calcit - Albit / Gamsmutter / Habachtal / Dieser Sphen-Kristall ist transparent mit klaren Partien und zeigt eine intensiv gelb-grüne Farbe. Der Kristall ist als Mehrfach-Zwilling ausgebildet. Die Flächen zeigen guten Glanz, wobei einige von ihnen durch natürliche Anlösungsstrukturen schillernd glänzen. Der Kristall ist weitgehend intakt und hat nur minimale Absplitterungen. Dazu gehören die oben genannten Mineralien als Aufwachser. Größe: ca. 33 x 18 x 18 mm / 38,00 € / reserviert (S.H.)

------------------------------------------------------------

G2-A-12d: Sphen-Aggregat mit Chlorit / Schiedergraben / Felbertal / Das Aggregat besteht aus einigen dünntafeligen scharfkantigen Sphen-Kristallen bis ca. 26 mm. Größe des Aggregats: ca. 25 x 25 x 12 mm / 20,00 €

--------------------------------------------------

G2-A-12e: Sphen - Aggregat mit Muskowit - Periklin / Gamsmutter / Habachtal / Das Aggregat besteht aus einigen dünntafeligen, hoch glänzenden orange-grünen Sphenen bis ca. 21 mm. Eine Kante des größten Sphens ist beschädigt. Größe des Aggregats: ca. 21 x 16 x 9 mm / 18,00 €

------------------------------------------

G2-A-12f: Sphen - Periklin - Muskowit - Chlorit - Stufe / Hohe Fürleg / Habachtal / rundherum ein Rasen winziger Perikline / darauf viele teils glasklare Sphen-Kristalle (manche beschädigt) bis ca. 7 mm / dazu etwas Muskowit und Chlorit / in Döschen aufgekittet / Größe: ca. 40 x 25 x 20 mm / Gewicht: 12 g / 25,00 €

--------------------------------------

G2-A-12g: Sphen - Periklin - Chlorit - Stufe / Hohe Fürleg / Habachtal / auf einem Rasen von kleinen weißen Periklinen sint einige teils klare und hochglänzende Sphen-Kristalle bis ca. 8 mm gewachsen / dazu gehört etwas Chlorit / in Döschen aufgekittet / Größe: ca. 45 x 27 x 10 mm / Gewicht: 9 g / 24,00 €

Großer Adular - Zwilling mit Sphen - Chlorit / Kampriesenalm / Obersulzbachtal / Pinzgau / 120 x 105 x 60 mm / G2-A-13 / 52,00 €

Dieser größere Adular ist transparent mit teils klaren Kanten. Oberflächlich ist er meist mit feinem grünem Chlorit belegt. Deutlich sind Zwillingsnähte zu sehen. Teils ist der Adular parkettiert und trägt einige kleine Adular-Anwachser. An einer Seite gibt es einige Sphene bis ca. 5 mm (siehe Bilder 6 und 7). Die Unterseite ist eine Bruchfläche. Gewicht: 694 g.

Bergkristall - Stufe mit Chlorit-Einschlüssen - Adular - Limonit / Eiskögele / Stubachtal / Pinzgau / 110 x 100 x 45 mm / G2-A-14 / 40,00 € / reserviert (R.K.)

Diese Stufe besteht aus sehr vielen hoch glänzenden Bergkristall - Spitzen bis ca. 35 mm. Darin gibt es meist reichlich Einschlüsse von wolkigem Chlorit. Dazu gehören wenige kleine Adulare und etwas Limonit. Gewicht: 443 g

Angelöster Bergkristall mit Chlorit ("Skelettquarz") / Wageralm / Felbertal / Pinzgau / 120 x 100 x 60 mm / G2-A-15 / 62,00 €

Fast alle Seiten der Stufe sind durch natürliche Prozesse stark angelöst und zeigen keine eigentlichen Kristallflächen mehr. Der Quarz hat dadurch sehr viele winzige Flächen, Türmchen und Ätzgruben ausgebildet. Auf dem Quarz ist etwas Chlorit gewachsen. Gewicht: 738 g.

Bergkristall - Stufen mit Chlorit - Einschlüssen / Kesselkaralm / Habachtal / Pinzgau / G2-A-16- a - b

------------------------------------------------------

G2-A-23a: Diese Handstufe besteht aus zahlreichen doppelendigen Bergkristallen bis ca. 60 mm. Auf einer Seite der Stufe sind die Quarze milchig weiß, auf der anderen Seite durch feine Chlorit-Einschlüsse grau. Sie zeigen hohen Glanz. Teils sind sie mit Byssolith-Fasern bewachsen. Die Stufe misst ca. 180 x 110 x 65 mm / Gewicht: 1212 g / 62,00 € 

--------------------------------

G2-A-23b: Der größere Bergkristall ist als Doppelender ausgebildet. Im Innern der großen Spitze sind entlang der langen Kristallkante deutlich Chlorit-Phantome zu sehen. Der Kristall ist transparent bis milchig und zeigt durch feine Chlorit-Einschlüsse ein fast jadeartiges Graugrün. Dazu gehören kleine Albite und etwas Rutil. Eine Seite des Kristalls ist eine Bruchfläche (siehe Bild 3, unten). Größe: 140 x 100 x 65 mm / Gewicht: 912 g / 48,00 €

Sphen - Periklin - Epidot - Adular - Calcit - Chlorit - Stufe / Gamsmutter / Habachtal / Pinzgau / 95 x 60 x 35 mm / G2-A-18 / 32,00 €

Auf dünner Gneis-Matrix sind viele Periklin-Kristalle bis ca. 25 mm gewachsen. Sie sind etwas mit Chlorit bewachsen. An einer Stelle sitzt ein tafeliger und hochglänzender Sphen-Kristall von ca. 14 mm. Daneben gibt es einige Epidot-Nadeln bis ca. 8 mm, sowie wenige leicht angelöste Adulare und Calcit-Fragmente. Gewicht: 136 g

Angelöster Bergkristall ("Skelettquarz") mit Turmalin - Adular / Prehnitinsel / Habachtal / Pinzgau / 120 x 100 x 75 mm / G2-A-20 / 100,00 € / reserviert (R.K.)

Alle Seiten der Stufe sind durch natürliche Prozesse stark angelöst und zeigen sehr viele winzige Flächen und Ätzgruben ausgebildet. Die Stufe zeigt noch vier reguläre Bergkristall-Spitzen, die deutlich angeätzt sind. Im Quarz sind einige nadelige Turmaline von  ca. 10 mm eingeschlossen. Dazu gehören unscheinbare Adulare. Gewicht: 770 g.

Epidot - Byssolith - Stufe / Knappenwand / Untersulzbachtal / Pinzgau / 95 x 45 x 40 mm / G2-A-21 / 32,00 € / reserviert  (S.H.)

Auf stark gefaltetem Grüngestein gibt es einen dichten, feinnadeligen Bewuchs von silbern glänzenden Byssolith-Nadeln. Dazwischen sind einige Epidot-Kristalle bis ca. 5 mm gewchsen. Gewicht: 153 g.